Rauchstopp durch Dampfen – ist das möglich?

Frau mit E-Zigarette

Das Rauchen aufzugeben fällt vielen Menschen ausgesprochen schwer und je häufiger ein Versuch zur Entwöhnung gestartet wird, umso frustrierender kann es werden. Durch E-Zigaretten, beziehungsweise Dampfzigaretten kann der Rauchstopp jedoch leichter fallen und in greifbare Nähe rücken. Doch wie funktioniert die elektronische Zigarette und wie kann das Dampfen bei der Entwöhnung helfen?

Was sind E-Zigaretten und wie funktionieren sie?

Die elektronische Zigarette oder auch Dampfzigarette besteht im Groben aus vier Bauteilen:

  • Verdampfer
  • Akku
  • Tank
  • Mundstück

In den Tank wird eine Flüssigkeit, ein sogenanntes Liquid, gefüllt. Durch den akkubetriebenen Verdampfer wird die Flüssigkeit erwärmt. Das Liquid erreicht dabei Temperaturen zwischen 65 und 120 Grad Celsius und verdampft. Durch das Mundstück wird der Dampf schliesslich angezogen beziehungsweise “geraucht”. Anders als bei der klassischen Zigarette handelt es sich also nicht um Rauch oder Qualm.

Mittlerweile finden sich zahlreiche verschiedene Modelle der E-Zigaretten und Liquids, sodass sich für jeden Geschmack das Passende auswählen lässt. 

Elektronische Zigarette: Was sind ihre Vorteile?

Mit der E-Zigarette sind verschiedene Vorteile verbunden. Darunter:

  • Die Ersparnis: Zigaretten sind teuer und werden immer teurer. Die elektronische Zigarette sowie die Liquids sind im Vergleich deutlich kostengünstiger. Lediglich die Anschaffung des Geräts erscheint zunächst preisintensiver. Dafür kann dieses jedoch auch sehr lange Zeit genutzt werden. Das Dampfen ist im Vergleich also günstiger.
  • Die geschmackliche Vielfalt: Klassische Zigaretten weisen abhängig von der Marke und der Stärke zwar ebenfalls unterschiedliche Aromen auf und sind beispielsweise mit Menthol-Geschmack erhältlich – den E-Zigaretten können sie jedoch in puncto Vielfalt nicht im Entferntesten das Wasser reichen. Von A wie Apfel bis Z wie Zuckerwatte gibt es eine umfassende Auswahl an verschiedenen Liquids. Es ist sogar möglich, die Liquids miteinander zu mischen und so individuelle geschmackliche Kombinationen beim Dampfen zu kreieren. 
  • Der Komfort: In Innenräumen zu rauchen ist seit Jahren in der überwiegenden Anzahl öffentlicher Bereiche verboten. Vor allem in der kalten Jahreszeit und bei Regen kann das Rauchen daher schnell ungemütlich werden. Das Dampfen ist hingegen an vielen Stellen auch in Innenräumen erlaubt und damit komfortabler. 
  • Sauberkeit und Geruch: Wer in der eigenen Wohnung raucht, bereut das häufig beim Malern. Denn zum einen verfärben sich die Wände durch das Nikotin schnell gelb bis bräunlich und zum anderen lassen sich die Beläge schwierig überstreichen. Mehrere Lagen und Spezialfarbe können notwendig werden. Beim Dampfen mit der E-Zigarette tritt dieses Problem nicht auf. Gleiches gilt für Rückstände und Verfärbungen an den Fingern. Eine elektronische Zigarette erzeugt diese nicht. Sogar im Geruch ist das Dampfen beziehungsweise “Vapen” deutlich angenehmer. Weder Möbel noch Kleidung oder Haare stinken nach Rauch. Selbstverständlich sollte aber dennoch ausreichend gelüftet oder gleich draußen gedampft werden – denn auch die Liquids haben einen Eigengeruch, der sich in der Umgebung niederschlagen kann. 

Wie kann die Dampfzigarette zum Rauchstopp verhelfen?

Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, hat es oftmals nicht leicht. Zum einen durch die Abhängigkeit von Nikotin. Zum anderen durch die Gewohnheit. Viele nutzen das Rauchen als Beruhigung, Entspannung oder um Pausen in den Alltag zu bringen. Ein grosses Problem beim Rauchstopp ist daher die Änderung des Alltags. 

Die elektronische Zigarette kann diese Funktionen erfüllen und dabei helfen, immer noch der Gewohnheit nachzukommen und die Bedürfnisse dahinter zu befriedigen, während gleichzeitig eine Entwöhnung vom Nikotin stattfindet. Die Hände sind beschäftigt, die Pausen können annähernd gleich gestaltet werden. Dadurch kann es deutlich einfacher sein, sich von den Zigaretten zu verabschieden. 

Probieren geht über Studieren

In unserem Shop könnte ihr euch selbst von der Vielfalt der Auswahl und den Möglichkeiten des Dampfens überzeugen und direkt das passende Modell und entsprechende Liquids finden. Wer unsicher ist, was die richtige Wahl für den individuellen Bedarf ist, kann sich natürlich direkt persönlich von uns beraten lassen.

www.vapebaron.ch/shop

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.